Neue Trikots für die ASK Fussball-Kids

arcona LIVING ERNST LEITZ HOTEL, RSV Lahn-Dill und HSG Wetzlar erfüllen Herzenswusch

Die U14 und U19 Mannschaften der ASK Wetzlar Fußball-AG dürfen sich über neue Trikotsätze freuen. Möglich machten dies unsere Freunde und Partner vom arcona LIVING ERNST LEITZ HOTEL in Wetzlar, vom RSV Lahn-Dill und von der HSG Wetzlar, die als Sponsoren die Organisation und Finanzierung der Trikotsätze, neuer Bälle und Trinkflaschen übernahmen. Damit ging ein großer Wunsch der Kinder und Jugendlichen in Erfüllung, die jedes Jahr am Kido-Cup der Kinderdörfer in Deutschland teilnehmen und das ASK Wetzlar dort voller Begeisterung und Spielfreude präsentieren.

Allein ein richtiger Trikotsatz fehlte für das perfekte Teamgefühl – spielte man doch im vergangenen Jahr mit zu Trikots umfunktionierten T-Shirts. Die Freude war dementsprechend riesengroß, als die Kinder und Jugendlichen während ihres dreitägigen Trainingscamps in den Osterferien die neuen Trikots in Empfang nehmen durften. Zur Übergabe traf man sich am letzten Tag des Camps auf dem Sportplatz. Gemeinsam mit Einrichtungsleiterin Bettina Ohl und den beiden Trainerinnen Alicia Pfeiffer und Jeanet Wolfgram begrüßten die Kinder und Jugendlichen den Direktor des arcona LIVING ERNST LEITZ HOTEL Dirk Kagel und seine Assistentin Stephanie Gilbert sowie den Geschäftsführer des RSV Lahn-Dill Andreas Joneck und die Leiterin der RSV-Geschäftsstelle Rebecca Konhäuser, die mehrere Saisons für die Zweitliga-Damenfußballmannschaft FSV Hessen Wetzlar im Sturm gespielt hat.

Während eines Besuchs von Herrn Kagel und Frau Gilbert im ASK entstand die Idee, die Fußball-Kids während ihres Trainings zu besuchen, um vor der Trikotübergabe zusammen ein wenig zu kicken. Gesagt getan – so wurden unsere vier Besucher kurzerhand einem der Kinderteams für ein Miniturnier zugeteilt. Die Teams lieferten sich umkämpfte Ballwechsel, die von den Zuschauern mit Applaus und Anfeuerungen quittiert wurden. Nach den Spielen ließ man sich erschöpft aber zufrieden ins Gras fallen.

Zur großen Überraschung der Kinder und Jugendlichen wurde der Besuch des Camps komplettiert durch die Profi-Rollstuhlbasketballspieler Thomas Böhme, Spielerpate des ASK, den Kapitän des RSV-Teams Michael Paye sowie die HSG Spieler Anton Lindskog, Lars Weissgerber, Nils Torbrügge und HSG Vertriebsleiter Alexander Finke. Alle nahmen sich Zeit,den Kindern und Jugendlichen die Bälle, Trinkflaschen und T-Shirts zu signieren. Es war ein toller Nachmittag für unsere Fußball-Kids und die neuen Trikots sind ein absoluter Motivationsschub für kommende Trainings und den bevorstehenden Kido-Cup.

Das ASK Wetzlar sagt Danke für diese tolle Unterstützung unsere jungen Sportler und Sportlerinnen!!!

ball-kids

Jetzt spenden!