Space Party Crew“ spendet 1000 Euro

Space Party Crew“ spendet 1000 Euro



Über eine hilfreiche Spende der „Space Party Crew against Aids e.V.“ in Höhe von 1000,- Euro konnte sich das ASK Wetzlar im September freuen. Unter dem Motto „Events für den guten Zweck“ fördert der im Jahr 2000 gegründete Verein mit den Einnahmen aus verschiedensten Veranstaltungen und gesammelten Spenden soziale und gemeinnützige Projekte. Gerne waren wir der Einladung zu dem von der Space Party Crew organisierten Vortrag der dreimaligen Olympiasiegerin Kati Wilhelm gefolgt. Sie ist eine der erfolgreichsten Biathletinnen und eine Meisterin der Entscheidungsfindung. In ihrem kurzweiligen Vortrag mit dem Titel „Ziele erreichen“ vermittelte sie entlang persönlicher Erlebnisse und spannender Wettkampfgeschichten, wie Entscheidungen das Leben beeinflussen.
Im Rahmen der Veranstaltung im Bürgerhaus Münchholzhausen übergaben die Vereinsmitglieder unter Leitung ihres Vorsitzenden Torsten Weicker an diesem Abend die Spenden an Simone Scharfe vom ASK Wetzlar und zwei weitere Organisationen.
An der Seite der Spendenempfänger freute sich auch die ehemalige National-Fußballerin Nia Künzer, die die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen hatte und sich auch selbst für Kinder und Jugendliche in Not sowie ihre Familien einsetzt. Eine ganz besondere Beziehung hat sie jedoch zu den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern, da die ehemalige Fußball-Nationalspielerin und Diplom-Pädagogin als Tochter eines Hauselternpaares mit einem leiblichen Bruder und sieben Pflegegeschwistern in einer Albert-Schweitzer-Kinderdorffamilie des ASK Wetzlar aufwuchs.
Von ganzem Herzen danken wir der Space Party Crew und allen Beteiligten für diesen schönen Abend und die so hilfreiche Unterstützung. Das gespendete Geld kommt genau richtig, um damit das Spielzimmer der neuen Familiengruppe auf dem Kinderdorfgelände einzurichten. Die neuen Bewohner*innen werden sich riesig freuen!

Jetzt spenden!