Geschicktes Abiballkomittee des LOG überreicht Spende an ASK Hanau

Der Einladung des Schulleiters des LOG (Lichtenberg Oberstufengymnasium Bruchköbel) war Gundula Hoffmann Ende August gefolgt und konnte bei dieser Gelegenheit die für die Finanzierung des Abiballs 2019 zuständige Abiturientin Caroline Hornemann kennenlernen. Auch dieses Jahr habe man bei der Organisation der Feierlichkeiten so gut hausgehalten, dass man einen Überschuss von € 2.000 erwirtschaftet habe und diesen nun einem guten Zweck zu Gute kommen lassen wolle, freute sich Hornemann. Da zwischen dem LOG und dem ASK Hanau sowie der ask Familienberatung bereits seit Jahren ein guter und enger Kontakt besteht, waren sich die Schulabgänger schnell über den Spendenempfänger einig.

Überreicht wurde die Spende, neben Caroline Hornemann, im Beisein von LOG-Schulleiter Ingo Wintermeyer sowie dessen Stellvertreter Marcus Thom. Im Gespräch bedankte sich Gundula Hoffmann (Leitung Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring, ASK Hanau), auch im Namen des gesamten Kinderdorfes aufs Herzlichste und ging nochmal auf die Wichtigkeit der Spendentätigkeit insgesamt ein. Zwar seien die Plätze für Kinder und Jugendliche durch mit den Jugendämtern vereinbarte Entgelte finanziert, darüber hinausgehende Kosten, beispielsweise für Schwimmkurse, Kunst- oder Theaterterprojekte, Mitgliedschaften in Sportvereinen und vieles mehr müssten jedoch durch Spenden finanziert werden.

Spendenübergabe LOG
v. l. n. r.: Marcus Thom (LOG), Caroline Hornemann (ehem. LOG),
Gundula Hoffmann (ASK), Ingo Wintermeyer (LOG)

Jetzt spenden!