Pegasus Spiele überreicht Brettspiele und einen Spendenscheck im Wert von insgesamt 1.000 Euro an ASK Hanau

Ursprung der Spende war die Idee eines ASK-Mitarbeiters. Da Pegasus-Spiele in der Vergangenheit bereits mehrfach an das ASK Hanau gespendet hatte, erkundigte er sich, ob der im hessischen Friedberg ansässige Verlag auch Sachspenden bereitstellt. Er verfasste eine auf die einzelnen ASK Gruppen abgestimmte Wunschliste mit Brettspielen – der Verlag sagte umgehend zu.

Überbracht wurde die Spende gestern pünktlich zur gemütlichen Jahreszeit, in der Brettspiele eine willkommene Alternative zu Regen und Kälte sind. Peter Berneiser, Marketing & PR bei Pegasus, sowie Katharina Heinz, Praktikantin, überreichten eine große Kiste mit spannenden Titeln wie „Axio“, „Top That“, „Showtime“, „Magic Maze“ und natürlich „Azul“, Spiel des Jahres 2018, im Wert von insgesamt 500 Euro.

Aufgestockt wurde die Spenden noch mit einem Scheck über 500 Euro. „Wir freuen uns, den Kindern und Jugendlichen mit unseren Spielen eine Freude zu machen, denn spielen verbindet alle Menschen – unabhängig ihres Alters und ihrer Herkunft. Als Verlag für Gesellschafts- und Familienspiele spielt die Familie bei uns eine besondere Rolle. Daher wollen wir mit unserer Spende die wichtige Arbeit des Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen e.V. in der Kinder- und Jugendhilfe unterstützen.“ sagte Berneiser.

Gundula Hoffmann, Leitung Öffentlichkeitsarbeit im ASK und Florian Biegel, Pädagogischer Mitarbeiter ASK und Ideengeber der Spende, bedankten sich, auch im Namen des gesamten Kinderdorfes, für die tolle Spende und informierten die beiden sehr interessierten Besucher über aktuelle Entwicklungen im ASK.

Pegasus Spende

Jetzt spenden!